Mensch sollst du sein

Klingt einfach, finde ich.
Warum es das für mich manchmal nicht ist und was mich aktuell beschäftigt, dazu möchte ich dich hier mitnehmen.
Herzlich Willkommen in meiner Welt.
Vor einigen Jahren habe ich mich auf den Weg gemacht und mich gezielt der Welt der Hellsinne, des Nicht-greifbaren geöffnet. Eine spannende Reise auf der ich immer noch am Anfang stehe und die mit Sicherheit noch viele Entdeckungen und Überraschungen bereithält.
Ein Thema, dass mir hier begegnet ist, ist die Begegnung mit meinem eigenen Licht, meiner eigenen Göttlichkeit, die Begegnung mit dem Teil in mir, der rein ist und immer verbunden. Wunderschön, bereichernd, erfüllend und mit Sehnsucht erfüllend. Heimweh, wenn du so willst.
Seit dem bewege ich mich in einem Spannungsfeld. Hier sein, Mensch sein, nach Hause wollen, zurück in die Einheit. 
Was es mir erleichtert ist meine Seelenfamilie, ich habe das große Glück immer mehr davon zu treffen und dies auch, egal wo ich hin Reise. Ob innerhalb Deutschlands oder International.