Wert schätzen

Wertschätzen.

Wert - schätzen.

Wie zeigst du deinem Umfeld, dass du es Wert-schätzt?

Durch Worte? Durch Taten? Wie oft tust du das?

Etwas, dass ich immer wieder beobachte ist zu wenig Wertschätzung. Im Job, in der  Beziehung, in der Familie.

Im besten Falle ist es normal und akzeptiert, dass wir funktionieren und natürlich immer unser Bestes geben.

Oft fehlt die Würdigung. Wo erwarten wir diese (mich eingeschlossen) - im Außen. Der Chef, die Kollegen, der Partner, die Eltern, die Geschwister, alle sind sie dafür verantwortlich mir ihre Wertschätzung zu zeigen.

Ist das wirklich wahr?

Die Frage, die in diesem Kontext in der letzten Zeit immer wieder meinen Weg kreuzt, ist die Frage nach dem Selbst-Wert. Welchen Wert gebe ich mir selbst? Welchen Wert gibst du dir selbst?

Und das meine ich nicht nur, nachdem du gerade etwas "geschafft" oder "erreicht" hast. Wenn du dir einfach nur für dein Sein, für deine Existenz, einen Wert zuordnen solltest auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 das Höchste ist. Wo würdest du landen?

Und noch viel interessanter, warum landest du dort? Welche Ereignisse in deinem Leben haben diese Zahl geprägt?

 

Was tust du täglich für Dich? Einfach nur, weil du es wert bist? Nimmst du dir Ruhe für einen Pause?

Gönnst du dir etwas Wellness, wie auch immer diese für dich aussehen mag?

Kochst du gut für dich? Gesund und ausgewogen?

Sorgst du für ausreichende Bewegung, Natur und Kreativität in deinem Alltag?

 

Wenn du eine der oben stehenden Fragen mit Nein beantwortet hast, frage dich, was kann ich heute noch tun, um etwas zu verändern? Was könnte für mich, ein kleiner oder ein großer Schritt sein, mit dem ich heute noch beginne?

Eine gesunde Mahlzeit kochen oder einen Spaziergang an der frischen Luft? Einen Wellnesstag für deine Entspannung? Ein Plausch für die Seele mit einem lieben Menschen?

Notiere ihn dir und setze ihn um, heute-für Dich, weil du es dir Wert bist.

Es sind die kleinen, täglichen Gewohnheiten, die uns zu dem machen, was wir sind.

Was oder wer willst du sein und wie möchtest du durch die Welt gehen?

Zeige dir selbst, deine Wertschätzung und sei gut zu Dir.

Dann kannst du diese Wertschätzung auch frei nach außen tragen und dein Umfeld bewusster wahrnehmen.

Und deine Wertschätzung gegenüber Anderen äußern.

Denn im Außen beginnen wir, bis wir wieder im Innen ankommen.

Beginne wahrzunehmen und dich zu sehen, für das was du bist, für das was du tust und für das was du in diese Welt bringst.

 

Love I

 

     Ps: Für alle, die sich fragen was es mit dem Dime oben auf dem Foto auf sich hat. Diesen Dime habe ich an meinem letzten Ausbildungstag zum High Performance Coach in San Diego genau vor meinem Auto gefunden. Er ist für mich ein Symbol. Während des intensiven Trainigs durfte ich mehr und mehr meinen eigenen Selbstwert entdecken (der nicht sehr hoch wahr) und meine Wahrnehmunh für mich selbst öffnen. Er ist für mich ein Symbol zum einen für die Entdeckung meines eigenen Wertes, zum anderen ein Symbol der Erlaubnis. Auch wenn ich in einem anderen Kontext groß geworden bin. Ich habe die Erlaubnis mit meinem Tun Geld zu verdienen und einen Gegenwert zu erhalten. Für den Mehrwert den ich das Leben meiner Klienten mitbringe. 💗